Praktisches Fahren & Prüfung

Sobald du im Besitz des Lernfahrausweises bist, kannst du mit der praktischen Ausbildung beginnen. Es ist empfehlenswert zuerst ein paar Lektionen mit einem Fahrlehrer zu absolvieren, bevor du mit privatem Begleiter unterwegs bist. 

Hast du während der praktischen Fahrstunden genügend Erfahrung und Sicherheit gewonnen, wirst du bei uns eine interne Fahrprüfung absolvieren. Bist du auch unter dem Prüfungsdruck den gestellten Anforderungen gewachsen, wirst du mit deinem Einverständnis zur Fahrprüfung angemeldet.

Du musst jetzt dein Können bei einem Fahrexperten unter Beweis stellen. Die Prüfung dauert in der Regel ca. 50 Minuten (oder je nach Anschauung des Fahrexperten). In dieser Stunde fährst du mit dem Prüfungs-Experten im Strassenverkehr. Er gibt dir die Fahrtrichtung an und prüft dich auf dein Können. Während der Prüfung werden verschiedene Manöver wie z.B. ein Parkmanöver, ein Wendemanöver, Vollbremsung etc. geprüft. 

Wenn alles gut gelaufen ist, bekommst du im Anschluss der Prüfung einen provisorischen Führerausweis: Die 1. Phase deiner Autoprüfung ist bestanden! Du bist im Besitz des Führerausweises auf Probe und somit beginnt deine 2. Phase deiner Ausbildung.

Fahrschüler/in



Wochentag*

Tageszeit*